Auftragsdatenverarbeitung Kunde

Auftragsdaten-
verarbeitung
(Kunde)

Buchungsprozess

Ihre personenbezogenen Daten werden übermittelt, wenn Sie Ihre Buchung aufgeben. Diese Daten sind nötig, um die Buchung ausführen zu können. Die Rechtsgrundlage für die  Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Erforderlichkeit für die Erfüllung eines Vertrags. Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten im Bestellprozess:

– Name
– Daten zur Anschrift
– Daten zum Kontakt
– Buchungsdaten
– Zahlungsdaten
– Nachricht (sofern zutreffend)

Weitergabe an Kinos

Ihre personenbezogenen Daten (Name, Daten zur Anschrift und zum Kontakt sowie  Ihre Buchung) werden an das ausgewählte Kinoweitergeleitet, damit die Buchung zu Stande kommen kann. Sie sind dann direkter Kunde des Kinos. Dem Kino obliegt dann die Verantwortung und Pflicht mit dem Umgang Ihrer personenbezogenen Daten. Bei Fragen zum Umgang mit Ihren Daten seitens des Kinos, sollten Sie sich direkt mit dem Kino in Verbindung setzen.